0209 9774422 info@raumwerk.info

Robust - Estrichboden

Foto © Jadon Barnes

Estriche

Estrich ist ein wichtiger Schritt zu ihrem Boden. Bestehend aus Zement, Sand und Wasser, aufgetragen entweder auf den Untergrund oder auf eine Dämm– oder Trennschicht .Der Estrich wird genutzt, um einen gleichmäßigen Untergrund für den Oberboden zu schaffen.

Zementestriche zeichnen sich durch ihre große Festigkeit, einen sehr hohen Verschleißwiderstand und gute Griffigkeit aus. Sie vertragen sowohl hohe als auch tiefe Temperaturen und sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit, daher ist der Zementestrich auch für Nassräume, wie z.B. Bäder, geeignet.

Anhydritestrich ist hier die Alternative. Er ist zwar von der Festigkeit nicht mit dem Zementestrich vergleichbar, hat aber andere Vorteile. Schnelle Begehbar-u. Weiterverarbeitung. Nivelliert sich selbst und kann wegen der geringeren Spannung auch ohne Dehnfugen verlegt werden(Flächen bis 1000 qm).